Die Durchquerung ist offen für alle, der jüngste Teilnehmer war gerade mal 7 Jahre alt und der älteste Teilnehmer 75 Jahre. Leistung ist nicht vordergründig, vielmehr geht es um die Freude über die gemeinsamen Erfahrungen und der Spass, in der Gruppe unterwegs zu sein.