Programmablauf 23.02.-06.03.2017

Donnerstag, 23.02.2017
Ankunft in Riga), Transfer mit dem Bus nach Otepää. Fahrzeit etwa zwei Stunden. Bezug unseren Hotels in Otepää und Nachtessen.

Freitag, 24.02.2017
Nach dem Frühstück gehen wir zu Fuss in wenigen Minuten auf die Loipe und in das bekannte Langlaufstadion von Otepää. Erster Loipenkontakt und Streckenbesichtigung. Durch die Nähe unseres Hotels an der Loipe kann jeder individuell trainieren. Ein anspruchsvolles und vielseitiges Loipennetz erwartet uns, wir besichtigen den Startraum und testen Ski.

Am Nachmittag fahren wir mit unserem Bus in das 30 Kilometer entfernte Tartu, Startnummernabholung und Besuch der Marathon Messehalle. Rückkehr und Nachtessen im Hotel.

Samstag, 25.02.2017
Frühstück im Hotel. Heute fahren wir mit unserem eigenen Bus auf die Strecke, testen Ski und bereiten uns individuell auf den Lauf vor, Skiwaxen und Abendessen im Hotel.

Sonntag, 26.02.2017
Sportlerfrühstück im Hotel und zu Fuss zum Start. Der Start erfolgt im Stadion Tehvandi von Otepää um 9 Uhr in 16 Startblöcken. Der Hauptlauf führt über 63 km in klassischer Technik durch Wälder und einer Seenlandschaft bis zum Ziel nach Elva. Verpflegungsposten sind alle  10 km eingerichtet. Die kürzere Strecke startet in Arula, von hier sind es noch 31 Kilometer ins Ziel. Nach dem Zieleinlauf holen Sie den Effektensack ab und fahren mit den Bussen der Organisation zurück nach Otepää. Gemeinsamer Abschlussabend und Abendessen im Hotel.

Montag 27.02.2017
Fahrt nach Riga mit der Gruppe und Flug nach Stockholm, Transfer mit dem Bus nach Mora oder Orsa. Die Fahrt beträgt etwa 4 Stunden. Einchecken im Hotel.

Dienstag–Samstag, 28.02.-04.03.2017
Diese Tage stehen zur Vorbereitung des Laufes zur Verfügung. Jeden morgen fahren wir mit dem Bus auf einen Teilabschnitt der Originalstrecke, so dass wir die ganze Strecke bereits schon vor dem Lauf besichtigt haben. Auch die Begleiter können so den Vasalauf in Etappen kennen lernen. Während der Woche finden bereits zahlreiche Wettkämpfe statt, ganz Mora ist nur einem Fest gewidmet – dem Vasaloppet. Bis zu 40000 Teilnehmer und Besucher tummeln sich in dieser Woche zwischen Sälen und Mora, dem Start und Zielgelände. Es gibt die Möglichkeit, an zwei weiteren Wettkämpfen während der Woche teilzunehmen. An allen Tagen sind unsere Guides mit auf der Strecke und geben die Erfahrung aus erster Hand gerne weiter.

Sonntag, 05.03.2017
Teilnahme am Vasaloppet über 90 km in klassischer Lauftechnik. Sehr frühes Aufstehen und Sportlerfrühstück. Fahrt zum Start des Vasaloppet direkt vom Hotel. Start um 8 Uhr. Nach Ankunft im Ziel Transfer in das Hotel nach Orsa oder aber zu Fuss zum Hotel in Mora.  

Montag, 06.03.2017
Bustransfer nach Stockholm und Rückflug