Für die Premiere eines neuen Abenteuers in Schweden fällt der Startschuss in der Dämmerung, um 20 Uhr in Sälen. Der "Nattvasan" ist der neue Lauf des Vasaloppets und führt über die Originalstrecke von 90 Kilometern mit dem berühmten Zieleinlauf in Mora – und dies in der Nacht und in frei wählbarer Technik.

Seit Beginn des Vasalauf 1922 haben über eine Millionen Langläufer die legendäre Strecke von Sälen nach Mora unter die dünnen Bretter genommen. Schon tagsüber ist es eine grosse Herausforderung, doch in der Nacht wird es zu einem einmaligen Erlebnis. Nur die Sterne und die Stirnlampe werden den 1500 Teilnehmern den Weg weisen bis nach Mora, Stille und Einsamkeit sind die Begleiter auf der Strecke durch Kiefernwälder, sanfte Hügel und zugefrorene Seen.

Die Teilnahme erfolgt im Zweierteam am Freitagabend, die Technik ist frei wählbar (beide Skating, beide Klassik oder auch kombiniert) und das Rennen ist auf 750 Teams limitiert. Wir haben Teamplätze in unserem Kontingent