Mit dem Arrangement "Best of Tirol" erkunden Sie die Loipen während der ersten drei Tage rund um Seefeld. Am vierten Tag wird Ihr Gepäck transportiert, während Sie über die Panoramaloipe bis nach Leutasch laufen.

1. Tag: Sonntag: Individuelle Anreise nach Seefeld
Individuelle Anreise nach Seefeld und check In. Sie richten sich im vorgebuchten Hotel für die kommenden drei Tage ein. Je nach Ankunftszeit können Sie hier schon die ersten Meter auf den Loipen rund um Seefeld ziehen und sich eine Übersicht verschaffen. Natürlich darf man auch einen ersten Saunagang nicht vergessen, um so richtig anzukommen.

2. Tag: Montag: Seefeld nach Mösern und Reith
Für den heutigen Tag empfehlen wir Ihnen, Ihre Tour beim Olympia-Stadium von Seefeld zu eröffnen. Die Loipe führt Sie in einem Rundkurs über das leicht hügelige Hochmoorgebiet in beide Seitentäler, entweder nach Mösern oder nach Reith – Sie haben die Wahl. Verpassen Sie auch nicht einen Spaziergang durch die Fussgängerzone von Seefeld mit seinem Glanz und Glitzer, schönen Boutiquen und Kaffees.

3. Tag: Dienstag: Seefeld bis Scharnitz und zurück
Nach dem Frühstück schlagen Sie den Weg Richtung Scharnitz ein, in einer Rundtour laufen Sie insgesamt etwa 20 Kilometer, was Sie natürlich beliebig verlängern können. Entlang der Strecke werden Sie auch das Audi-Testfahrzentrum antreffen. Audi nutzt die Bedingungen vor Ort, um Ihre Fahrzeuge auf Wintertauglichkeit in allen Facetten zu testen, ein aussergewöhnliches Spektakel.

Als Geheimtipp dürfen wir Ihnen die "Alte Mühle" empfehlen, die sich in der charmanten Fussgängerzone von Scharnitz befindet und Sie mit italienischer Küche, gespickt mit Tiroler Geselligkeit verwöhnt. So sind sie gestärkt für die Strecke zurück nach Seefeld am Nachmittag. Entspannen im Wellnessbereichs des Hotels und Abendessen.

4. Tag: Mittwoch, Überquerungen von Seefeld über Wildmoos nach Leutasch
Heute geht es über Wildmoos, den höchsten Punkt Ihrer Tiroler-Tour, nach Leutasch. Das Gepäck dürfen Sie an der Hotel Reception abgeben, bei der Ankunft im neuen Hotel steht es dann für Sie bereit. Kurz nach Ihrem Aufstieg auf die Wildmoos versteckt sich die liebenswerte Wildmooshütte mitten im Wald. Jetzt folgt noch die rasante Talabfahrt! Die Loipe schlängelt sich über den verschneiten Golfplatz und am mondänen Interalpen Hotel vorbei bis nach Leutasch.

Der Ort liegt im gleichnamigen Hochtal, das sich über 16 Kilometer von der Hohen Munde zum Wettersteingebirge erstreckt und wird umrahmt von weiteren markanten Gipfeln. In Leutasch selbst erleben Sie dörflich gelebte Kultur und Tiroler Brauchtum.

5. Tag: Donnerstag, Leutasch – Gaistal nach Klamm
Der Round-Parcours von Leutasch in das Gaistal führt durch leicht hügeliges Gelände und bietet Ihnen stets den Blick auf den majestätischen ‹Hohe Munde›, der sich auf 2661 Meter alleine abhebt. An der Strecke finden sich auch zahlreiche gemütliche Gasthäuser, die zu einer wohlverdienten Pause einladen – denn diese haben Sie sich nach der gestrigen Bergetappe verdient.

6. Tag: Freitag, Leutasch – Schanz und zurück
Zum Abschluss können Sie es noch einmal gemütlich angehen. Unser Vorschlag für die letzte, meist flache Etappe führt Sie in das 10 Kilometer entfernte Schanz. Es erwarten Sie keine grosse Anstiege – nur unzählige wunderbare Sonnenterassen zum Verweilen. Geniessen Sie den letzten Abend in Tiroler Gastfreundschaft.

7. Tag: Samstag, Individuelle Abreise
Individuelle Abreise oder Möglichkeit der Verlängerung. Gerne kümmern wir uns um Ihre Transfermöglichkeiten zum Bahnhof oder zum Ausgangspunkt nach Seefeld.

Hinweis: Aufgrund von Wetter- und Schneeverhältnissen kann sich die Streckenführung ändern.