Anforderungen:

Die Region von Seefeld und Leutasch ist sowohl für weniger geübte als auch für sportliche Langläufer geeignet. Die Tagesetappen lassen sich beliebig erweitern oder abkürzen. Eine durchschnittliche Fitness für eine sportliche Betätigung auf 1100 Meter Höhe wird allerdings vorausgesetzt.

Die "Best of Tirol" ist ideal für beide Stilarten, Klassisch wie Skating. Nur wenige Loipen sind nicht im Skating-Stil gespurt.

Anreise nach Seefeld:

Seefeld ist sowohl per Auto wie auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln angenehm zu erreichen. Per Auto finden Sie die Seefeld wie folgt:

  • Aus der Schweiz fahren Sie über den Arlberg-Tunnel und weiter auf die Autobahn A1 Richtung Innsbruck. In Österreich folgen Sie der Autobahn A12 und nehmen die Ausfahrt Telfs West. Von hier aus sind es noch 12 Kilometer bis Seefeld.
  • Vom Norden her führt die Route über Garmisch (rund 35 Kilometer)
  • Per Zug führt die Reise am Optimalsten über Innsbruck. Von da an rechnen Sie noch rund 40 Minuten bis Seefeld ein.