Saariselkä ist Europas nördlichstes Feriengebiet, es liegt auf dem Weg zum Nordpolarmeer vor den Toren der Tundra – dort, wo die Bäume immer kleiner werden – dem Lebensraum der Sami.

Der erste Schnee leitet die Wintersaison schon im Oktober ein, von nun an prägt eine geschlossene Schneedecke über ein halbes Jahr die traumhafte Landschaft zwischen geschützten Tälern und dem offenen Fjell. Der Urho – Kekkonen – Nationalpark ist eine grandiose Wald – und Moorlandschaft, in dem bis zu 20000 Rentiere leben.

Ein 150 Kilometer langes, bestens präpariertes Loipennetz lockt die Langlauffreunde in den Nationalpark rund um Saariselkä - davon sind über 30 km beleuchtet! Gespurt werden Skating- und Klassikloipen!