Abhängig von der Gruppengröße können die Gäste in Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmern untergebracht werden; bei einer Gruppengröße von maximal 12 Personen.

Erste Nacht im Tolosenvirta-Blockhaus oder Rajakartano

Im Tolosenvirta-Blockhaus mit 104m² gibt es 5 Schlafzimmer. Das Blockhaus hat Toiletten, einen gemütlichen Speiseraum mit Kamin und eine Sauna am See mit angeschlossenen Duschen. Es gibt keine weiteren Gebäude, das Haus liegt zentral in der Hossa Wanderregion, inmitten des Waldes.

2. Nacht in Rajakarto

Die Unterkunft ist ein ehemaliges Grenzhaus mit 14 Betten in insgesamt 5 Zimmern. Küche, Wohnzimmer, 3 WCs mit Dusche. Die Sauna ist in einem separaten Haus untergebracht, wo sich weitere Duschen befinden.

3. und 4. Nacht in Arola

Die Farm beherbergt eine Blockhütte welche als Speiseraum dient und einige Schlafzimmer für max. 14 Personen bietet. Sauna wird beheizt sein. Arola ist bekannt für seine köstlichen Speisen, größtenteils zubereitet aus lokalen Zutaten.

5. Nacht im Miero Cottage

Das Ferienhaus hat im Untergeschoss ein Doppelzimmer und zusätzliche Betten in der Küche. Im Obergeschoss befinden sich Matratzen am Boden auf etwa 35 qm.

6. Nacht in Domnan Pirtii

Ein schönes karelisches Blockhaus. Unterbringung in Doppel-, Dreibett- und Vierbettzimmern. Es besteht die Möglichkeit eine nahe gelegene orthodoxe Kapelle zu besichtigen.

7. Nacht in Korkana

Unterkunft in einer Husky-Farm, welche in einem ehemaligen Grenzwächter-Haus eingerichtet ist. Unterbringung in Doppel-, Dreibett- und Vierbettzimmern.