Das Skigebiet kann zu Recht als eines der anspruchsvollsten Heligebiete bezeichnet werden. Traumhafte Waldabfahrten ermöglichen auch bei Schneefall ausgezeichnetes Skifahren - eine Erlebnis, welches wir hier in Europa nicht vorfinden. Für ausreichend Abwechslung sorgen die zahlreichen Gletscherabfahrten, Rinnen und breite Hänge.
Die Guides sind immer bemüht, die besten Verhältnisse für die Gruppe zu finden. Trotzdem muss es jedem Skifahrer bewußt sein, dass es auch mal schlechte Verhältnisse geben kann! Die Temperaturen bewegen sich hier zwischen -5 und -15 Grad, wobei das Thermometer aber auch schon mal bis zu -30 Grad fallen kann. Die Lodge liegt auf knapp 400 Meter Höhe, der höchst gelegene Absetzpunkt liegt bei 2500 Meter.