Ideale Reisezeit
Die Saisonzeit in Colorado fängt mit der Eröffnung der ersten Liftanlagen Anfang November an. Die Saison endet Mitte/Ende April. November bis Weihnachten und April gelten in der Regel als "Early" oder "Late" Saison. Dies bedeutet, dass der Preis im Vergleich zur Hauptsaison eher günstig ist. Die Schnee- und Wetterverhältnisse können auch in dieser Zeit ausgezeichnet sein, es kann aber durchaus auch extreme Verhältnisse wie Kälte vorherrschen. Die Hauptreisezeit für Skiferien in Colorado ist Weihnachten bis Ende März.

Kleidung und Ausrüstung
Wir empfehlen eine Bekleidung wie bei uns in den Alpen, d.h. Funktionsunterwäsche und dann ein Mehrschicht Prinzip. Goretex Skibekleidung hat sich auch in Colorado sehr bewährt.

Skiverleih
Wer seine eigenen Ski nicht mitnehmen möchte, kann sich in den Skigebieten Ski ausleihen. Rechnen Sie im Schnitt mit USD$ 30.00 - 40.00 pro Tag, je nach dem, für welches Paar Ski/Stöcke Sie sich entscheiden. Die Skishops befinden sich entweder direkt im Hotel oder aber an den Liftanlagen. Auch Schuhe können geliehen werden, wobei wir Ihnen empfehlen, die eigenen Schuhe mitzunehmen, damit der "Schuh nicht drückt". Gerne geben wir unsere Konatakte zum Skiverleih weiter.

Temperaturen
Die Durchschnittstemperaturen liegen bei -7 Grad, es ist oft wärmer, an manchen wenigen Tagen kann das Barometer allerdings schon mal auf -25 Grad sinken. Dies sind oft kurzfristige Temperaturstürze, die nur selten von langer Dauer sind. Durch die geringe Luftfeuchtigkeit ist das körperliche Empfinden von durchschnittlich -7 Grad angenehmer als z.B. bei uns in den Alpen - und nicht zuletzt bringen diese Wetterverhältnisse ja auch den ausgesprochen leichten Pulver Schnee nach Colorado. Colorado ist stolz auf seine durchschnittlich 300 Sonnentage im Jahr und die Unmengen an Schnee.

Trinkgeld
In Kanada und den USA sind ca. 15 % Trinkgeld üblich, denn im Normalfall leben alle Angestellten im Servicebereich ausschließlich vom Trinkgeld ihrer Kunden. Weitere Dienstleister wie Skiguides, Taxifahrer, Hotelangestellte und Zimmermädchen rechnen mit einer Anerkennung ihrer Leistung in Form eines Trinkgeldes.

Reisedauer
Wir empfehlen Ihnen eine Reisedauer von Minimum 10 Tagen, denn zum Einen ist die Anreise mit einer Flugzeit von Rund 10 Stunden mühsam und auch die Zeitverschiebung werden Sie in den ersten Tagen spüren. Zum Anderen bieten die Hotels und Lifttickets Vergünstigungen, je länger Sie bleiben (z.B. eine Nacht kostenlos bei 7 Nächten).

Verpflegung
Bei vielen Hotels ist Frühstück inklusive. Das einfache Frühstück heißt "kontinental breakfast" und besteht aus Toast, Marmelade, Waffeln, Kaffee und Tee. Einige Hotels bieten gegen Aufpreis ein großes Amerikanisches Frühstück an, was einem guten europäischen kalt-warmen Frühstücksbuffet gleich kommt. Hier gibt es auch die berühmten "Kartoffeln und Würstchen" zur Auswahl, dazu Ei in allen Variationen.

Versicherung
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten oder Annullationsversicherung. Gerne schließen wir die Versicherung bei unseren Partnern für Sie ab.

Zeitverschiebung
Die Zeitverschiebung zu USA und der Schweiz/Deutschland beträgt an der Ostküste 6 Stunden, zu Colorado acht Stunden in der Winterzeit.

Zimmerausstattung
Die Zimmerausstattung in nordamerikanischen Hotels besteht in der Regel aus 2 Queensize Betten (ca 140 cm breit) oder einem Kingsize Bett (ca 200 cm breit). Zusatzbetten sind gegen Aufpreis verfügbar, dies führt aber in der Regel zu sehr engen Wohnverhältnissen.