Ankunft am Samstag, einchecken im Hotel und Abendessen. Der Samstag Nachmittag dient der Vorbereitung, dem Skiwachsen und der Erholung, am Abend holen SIe Ihre Startnummer direkt im Rennbüro im Hotel ab.

Am Sonntag den 09. April geht es auf die ersten 60 Kilometer: der Start ist direkt vor dem Hotel. Die erste Etappe führt die Langläufer von Olos über Keimiöjärvi und wieder zurück nach Olos.
In einem wunderbaren Rundkurs legen Sie nicht nur 60 Kilometer, sondern auch einige Höhenmeter zurück.

Montag ist Ruhetag, Montag Abend holen Sie erneut Ihre Startnummer für den Wettkampf den kommenden Tag ab. Am Dienstag den 11. April  fahren alle Teilnehmer mit dem Bus nach Vuontisjärvi, von wo aus der Start auf die 50 km langen Strecke über Pallas zurück nach Olos führt. Der erste Anstieg hat es in sich - belohnt werden Sie von einer tollen Aussicht auf dem höchsten Punkt des Fjells, den Sie sich trotz Wettkampfstimmung nicht nehmen lassen sollten.

Mittwoch ist wieder Zeit zur Erholung. Am Donnerstag den 13. April startet die letzte Etappe von 80 km um 8h30 in Ounasjärvi – frühes Aufstehen steht heute an. Die Fahrt am Morgen dauert eine gute Stunde. Die Zeit bis zum Start überbrücken Sie im Warmen in einem Hotel am Start. Dann geht es los - auf die Königsetappe der Woche.

Nach drei wunderbaren Wettkampftagen findet die feierliche Abschiedszeremonie im grossen Filmsaal des Hotels statt. Viele Preise warten hier auf alle Teilnehmer in Form einer Tombola, ein schöner Abschluss von einem grossen "Miteinander" dieser Lapponia Skiweek.