Die Peer Gynt Region gehört zu den führenden und traditionsreichsten Langlaufregionen Norwegens, diese hervorragend markierte und präparierte Loipe führt durch das Gebirge auf der Westseite des Gudbrandsdalen. Die Tour beginnt in Espedalen, 80 km nordwestlich von Lillehammer und endet 40 km nördlich von Lillehammer in Skeikampen. Ein stabiles Klima, hohe Schneesicherheit und größtmögliche Vielfalt an Gebirgshöhenloipen wird Ihnen hier geboten. Ortschaften entlang des Weges sind unter anderem Espedalen, Fefor, Gälä, Lauväsen und Skeikampen, alle sind bekannte Langlaufgebiet mit weit zurückreichender Wintertourismus-Tradition.

Die Peer-Gynt-Loipe ist ideal für eine Überquerungen von Hotel zu Hotel, mit Komfort und Gepäcktransport. Es gibt entlang der Loipe in regelmäßigen Abständen Berggasthöfe für kleine Pausen mit fantastischer Aussicht: Fast auf der gesamten Strecke können Sie Ausblicke auf die Nationalparks Jotunheimen, Rondane und Dovrefjell genießen. Die berühmte Peer Gynt Loipe mit 87 Kilometern Länge verbindet die zwei Seiten des Gudbrandsdalen von Espedalen bis Kvitfjell, überwindet dabei insgesamt 800 Meter Höhenunterschied und bietet die ganze Vielfalt der Region, da mehrere Loipennetze direkt an die Peer Gynt Loipe angeschlossen sind.
Diese Tour eignet sich für Läufer im klassischen Stil. Skatingloipen stehen nur an einem Tag zur Verfügung.