Der Vertrag für den Motorschlitten:

  • Gültiger Führerschein Auto oder Motorrad.
  • Mindestalter 21 als Fahrer
  • Mindestaler 16 als Beifahrer (nicht möglich bei diese Reise!)
  • Am Tag Ihrer Ankunft oder am nächsten Morgen, müssen Sie einen Mietvertrag für den Motorschlitten abschließen. Erforderlich sind ein gültiger Führerschein (Motorrad oder Auto) und eine internationale Kreditkarte (Visa oder MasterCard) für die Kaution. Während des Raids muss eine Kopie dieses Vertrages mit sich geführt werden. 

Die Kaution:

  • Motorschlittenfahren macht Spaß, aber wie bei jedem Motorsport gibt es einige Risiken. Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen, kann es auch bei kleiner Geschwindigkeit gefährlich werden. Ein Moment der Unaufmerksamkeit, eine Eisfläche und schon ist es passiert! Auch wenn man nur ein wenig abseits der Strecke fährt, kann das Fahrzeug beschädigt werden. Die Kosten für Reparaturen und Ersatzteile sind sehr hoch und die Rechnung kann einige Hundert Dollar betragen. Deshalb muss mit Abschluss des Mietvertrages eine Kaution von 1725 Kanadischen Dollar pro Motorschlitten hinterlegt werden. Diese Kaution ist die maximale Höhe für Schäden an Fahrzeugen oder Geräten, für die der Teilnehmer haften muss. Für die Kaution reicht in der Regel die Hinterlegung eines Ausdrucks Ihrer Kreditkarte. Dieses Dokument wird Ihnen nach einer Inspektion der Fahrzeuge am Ende des Raids zurückerstattet.  

Vertragsbedingungen:

  • Dieser Vertrag bezieht sich nur auf die Fahrzeuge (Motorschlitten und Quads), die von CanadAventure für Führungen genutzt werden.
  • Dieser Vertrag bezieht sich nur auf das Mietfahrzeug, das der Nummer auf dem Mietvertrag-, bzw des Ersatzfahrzeuges (im Falle eines Unfalls) entspricht. Im Falle einer Panne des gemieteten Fahrzeuges und sollte der Kunde weiterhin gleich versichert sein wollen, auch mit einem Ersatzfahrzeug, wird er einen neuen Vertrag abschließen müssen.
  • Dieser Vertrag erlischt, wenn der Benutzer sich nicht an die Regeln der Lenk-und Sicherheitsstandards hält, wenn er das Fahrzeug mutwillig beschädigt oder wenn er unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen fährt.
  • Dieser Vertrag bezieht sich nicht auf Schäden an der Ausrüstung (Helme, Overalls, etc..), oder auf die Kosten für die Bergung eines defekten Fahrzeuges. 
  • Sicherheit: Das Schneemobil ist ein Sport für jedermann. Es ist einfach zu fahren, aber es ist ein leistungsstarkes Fahrzeug, das die Einhaltung einiger Sicherheitsregeln erfordert.
  • Zum Zeitpunkt Ihrer Einschreibung, erhalten Sie eine Broschüre „Ratschläge für Fahrer von Motorschlitten". Wir bitten Sie diese sorgfältig zu lesen.
  • Ihr Guide wird Ihnen den Betrieb des Fahrzeuges im Detail erläutern und bevor der Raid startet, können Sie auf unserer Teststrecke am Hotel Taureau-See trainieren.
  • Die Guides sind für Ihre Sicherheit und den richtigen Ablauf des Raids verantwortlich und haben die Befugnis jeder Art von riskantem Verhalten ein Ende zu setzen.
  • Die Etappen können je nach Wetter, Problemen entlang der Strecke usw. geändert werden. In diesem Fall wird Ihr Guide den besten Weg auswählen.