Langlaufreisen mit Guide

Über die Hochebene Sloweniens | 2018

Über die Hochebene Sloweniens Saison 2018

Mit Komfort und Gepäcktransport 330 km in 7 Tagen

Kennen und schätzen Sie Lappland und möchten trotzdem etwas Neues ausprobieren?? Dann empfehlen wir Ihnen die Hochebene von Slowenien.

Die Tour im klassischen Stil führt Sie durch Wälder und über majestätische Berge des slowenischen Mittelgebirges auf der Höhe von 800 m bis 1600 m über dem Meeresspiegel. In sieben Tagen laufen Sie in Ihrem eigenen Rhythmus von Pohorje im Osten und Snežnik im Süden bis Pokljuka im Westen. Die gesamte Länge beträgt 330 km, mit einem Durchschnitt von 47 km pro Tag erfordert die Tour damit Ausdauer und Erfahrung. Die Loipen sind für die klassische Technik präpariert mit anspruchsvollere Aufstiege und Abfahrten. Auf der Strecke gibt es einige Einkehrmöglichkeiten, trotzdem ist ein kleiner Rucksack mit Getränken und Ersatzkleidung zu empfehlen. Sie übernachten in Hotels, Berghütten und Pensionshäusern mit Vollpension. Diese Tour ist etwas für Abenteuerlustige, denn der Zustieg zur Loipe liegt nicht immer direkt am Hotel, mit Bus oder sogar der Gondelbahn geht es an einigen Tagen zum Ausgangspunkt der nächsten Etappe.

Im Gegenteil zur Rajalta-Rajalle Tour in Finnland mit vier verschiedenen Terminen wird diese Tour an nur einem Termin gestartet. Bis zu 80 Teilnehmer können an dieser Tour teilnehmen. Das Gepäck wird zur nächsten Unterkunft transportiert. Nur mit einem Tagesrucksack oder Trinkgurt ausrüsten folgen Sie der Beschilderung der Tour.

deutsch français italiano english