Motorschlitten-Touren

"Auf den Spuren der Indianer" | 2021

Auf den Spuren der Indianer, Saison 2022

Schneemobil-Safari in Québec

8 Tage, 7 Nächte, 6 Tage Motorschlitten (1’500 km) Fortgeschrittenes Niveau, gute körperliche Kondition vorausgesetzt

«Auf den Spuren der Indianer» ist eine einzigartige Tour, welche besonders für diejenigen geeignet ist, die schon etwas Erfahrung haben (entweder mit Motorschlitten oder mit Quads, Enduros, Motorrädern usw.) und die einen ziemlich zügigen Rhythmus gewohnt sind. 1500 Kilometer, in sechs Tagen aufgeteilt, werden Sie durch die Wälder und die unberührte Natur Québecs führen. Die Guides kennen die noch so kleinsten Ecken und haben es sich auf die Fahne geschrieben, Ihre Schneemobil-Tage zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Das Schneemobilfahren ist eine Erfindung aus Quebec (von Joseph Bombardier genau genommen), die auf das Jahr 1923 zurückgeht und so beliebt ist, dass die Provinz Quebec ein komplettes Netz von markierten Strecken von beinahe 30'000 Kilometern mit allen notwendigen Dienstleistungen entwickelt hat, darunter Tankstellen, Garagen sowie Gasthäuser mit Restaurants sowie die für die Region typischen Blockhaus-Unterkünfte.

Jeden Abend werden Sie in einer der verschiedenen „Pourvoirie“ (Luxuslodgen) übernachten, alle davon für ihre Gastfreundlichkeit bekannt. Die Tour führt auch durch einige isolierte Dörfer, im Herzen des Waldes, wo Sie die versteckten und geheimen Seiten der Kultur der Indianer Amerikas entdecken werden. Die Tour startet direkt in Québec City, durchquert die Region Charlevoix, folg dem mächtigen St-Lawrence-Strom bis nach Saguenay und führt schliesslich in die weissen Weiten der atemberaubenden Landschaft der Haute-Mauricie.

deutsch français italiano english