Motorschlitten-Touren

Privatsafari bis zum Arktischen Meer | 2018

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise und Transfer
Internationaler Flug von Ihrem gewünschten Abflughafen nach Ivalo. Bei Ihrer Ankunft werden Sie von Ihrem Guide in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft gefahren. Im Hotel «Ivalo Hotelli», nur etwa 15 Minuten entfern vom Flughafen, erhalten Sie erste Informationen über die bevorstehenden Tag und Sie prüfen gemeinsam mit Ihrem Guide Ihre Ausrüstung. Anschliessend gemeinsames Abendessen. Vergessen Sie nicht einen Blick in den Himmel zu werfen, ehe Sie sich schlafen legen. Ivalo befindet Sie sich an einem sehr guten Nordlicht-Beobachtungspunkt.

2 Tag : Ivalo – Neiden, ca. 150 bis 220 km
Nach einem herzhaften Frühstück geht es zur Annahme der Bekleidung und der Motorschlitten. Sie haben die Möglichkeit, das Gepäck, welches Sie auf die Tour nicht mitnehmen möchten, bis zu Ihrer Rückkehr nach der Tour in einem Abstellraum des Hotels zu lassen. Nach einer sorgfältigen Einführung durch Ihren Guide kann das Abenteuer der 4-tägigen Tour losgehen. Diese aussergewöhnliche Tour wird Sie in abgelegene und menschenleere Gegenden bis zum arktischen Meer führen. Heute haben Sie eine Etappe von ca. 150 bis 200 Kilometer vor sich, die Tour führt von Ivalo über den Inari See. Zur Mittagszeit wird der Guide ein köstliches Mittagessen in einer Wilndnishütte zaubern! Nach dem Mittag starten werden die Motoren erneut gestartet und es geht weiter bis zu einer traditionellen Rentierfarm, wo sie ein wunderbares samisches Abendessen geniessen und die erste Nacht in der Wildnis verbringen.

3. Tag: Neiden – arktisches Meer – Näätämo, 150 bis 180 km
Zum Frühstück wartet auf Sie ein Skandinavisches Buffet. Anschliessend besteigen Sie Ihren Motorschlitten, denn heute geht die Fahrt Richtung Norwegen über fantastische Fjorde zum arktischen Meer. Höhepunkt der heutigen Etappe ist sicher das Baden im arktischen Meer, selbstverständlich freiwillig und mit einem speziellen Anzug! Im Anschluss besuchen Sie das Eishotels von Kirkenes mit anschliessendem Mittagessen. Dieses Hotel wird jedes Jahr im November neu aufgebaut, künstlerisch gestaltet und liebevoll bis zum April gepflegt, bis die Sonne das einmalige Bauwerk zum Schmelzen bringt. Gestärkt geht die Reise von Norwegen wieder nach Finnland. Das Ziel ist das Dorf Näätämo. Im Hotel Rajamotelli angekommen beziehen Sie Ihr Zimmer (nur Doppelzimmer möglich), anschliessend haben Sie Zeit um einen Saunabesuch zu geniessen und zu entspannen. Abendessen und gemütlichen Ausklang des erlebnisreichen Tages.

4. Tag: Näätämo – Ivalo, 180 bis 200 km
Nach dem ausgiebigen Frühstück geht das Abenteuer weiter, heute mit der letzten Etappe zurück nach Ivalo. Sie durchfahren das grösste Naturreservat des Kaldoaivi mit seiner atemberaubenden Natur, stets die faszinierende Weite vor Augen. Einfach unvergesslich alle diese Eindrücke. Zu Mittag dürfen Sie nochmals die Kochkünste Ihres Guides am offenen Feuer geniessen. Ausgeruht und mit neuer Energie nehmen Sie den zweiten Teil dieser wunderschönen Tour in Angriff, geniessen Sie die letzten Kilometer in Finnisch Lapplands Paradies! Die geplante Ankunft in Ivalo ist am Nachmittag, Abgabe des Materials danach Zimmerbezug im Hotel "Ivalo Hotelli". Nun haben Sie Zeit um sich zu erholen, die Sauna zur Verfügung. Beim letzten gemeinsamen Abendessen lassen Sie den Tag "Revue passieren" und geniessen die gemütlichen Stunden.

5. Tag: Transfer und Rückflug oder Verlängerung
Nach einem ausgiebigen Frühstück ist der Transfer zum Flughafen. Rückflug zu Ihrem Abflughafen.

deutsch français italiano english