Nordische Reiseziele

Funäsdalen, Schweden | 2018

Reiseverlauf

In Funäsdalen befinden sich einige der höchsten Berggipfel Schwedens – es schneit in Funäsdalen mehr als sechs Monate im Jahr, nicht selten fallen mehr als 150cm Neuschnee. Die Loipen führen entlang von Flusstälern, zugefrorenen Seen oder aber über Hochfjellebenen, die hier zahlreich mit über 1000 Metern in die Höhe ragen. Diese baumlosen Bergkuppen, oder auch „Fjells", sind charakteristisch für die Region Jämtland, in dem der kleine Tourismusort Funäsdalen mit seinen Orten Ramundberget, Bruksvallarna, Fjällnäs, Tänndalen und Tännäs das Zentrum des Wintersports darstellt.

Funäsdalen wirkt verschlafen – 13 Hotels und zahlreiche Hütten stehen den Gästen zur Auswahl, zwei Supermärkte und wenige Kaffees und Restaurants. Wer hier seinen Urlaub verbringt, muss die Natur und die sportliche Aktivität mögen. Davon allerdings hat es eine grosse Auswahl: Langlaufen, Alpin Skifahren, Schneemobiltouren oder auch eine Schlittenhundetour.

deutsch français italiano english