Nordlicht- und Erlebnisreisen

Inari Arctic Highlights | 2023

Reiseprogramm Inari Arctic Highlights

Tag 1: Anreise, Begrüssung

Internationaler Flug bis Ivalo über Helsinki (ca. 4,5 Stunden von den meisten europäischen Grossstädten). Empfang durch Ihren Guide am Flughafen Ivalo und Transfer in rund 30 Minuten bis zum Hotel Inari. Zimmer beziehen und erstes Abendessen.

An der Reception beim Check-in erfahren Sie den Ablauf Ihres bevorstehenden Programmes und erhalten Ihre spezielle Winterausrüstung. Diese dürfen Sie den gesamten Aufenthalt über behalten. Falls Sie spät anreisen, wird die Kleidung für Sie für den nächsten Morgen bereitgestellt.

Tage 2 bis 4: Ihre Lappland-Aktivitäten

Die Safaris werden individuell nach Buchungsstand und Witterung für Sie zusammengestellt. Ihr persönliches Programm erhalten Sie am Tag Ihrer Anreise. Bitte beachten Sie auch, dass kurzfristig noch Änderungen am Programm vorgenommen werden können.


Besuch einer Rentierfarm (ca. 2 Stunden)

Sie lernen einen authentischen Rentierhirten und seine Herde kennen, welcher Sie in die Kultur seines Volkes einführt und Ihnen diese halbwilden Nordlandtiere wie auch ihren Lebensraum näher bringt.


Schneemobil-Safari (ca. 4 Stunden)

Vor Ihnen liegt die pure Wildnis und für Schneemobile gibt es eigene Trails, die heute darauf warten entdecket zu werden. Natürlich erhalten Sie zuerst die notwenigen Instruktionen und Sicherheitshinweise. Dann kann es losgehen in die wunderschöne und weite Landschaft um Inari. Bei einer Mittagespause am offenen Feuer und bei heissen Getränken können Sie sich wieder aufwärmen. Zwei Personen pro Schneemobil


Schneeschuhausflug (ca. 2 Stunden)

Mit Schneeschuhen unterwegs zu sein, ermöglicht Ihnen die Schönheit und Ruhe des nordischen Waldes zu erfahren. Und wenn man Glück hat, zeigt sich auch das Wild während Ihrer Tour.


Husky-Safari mit Camp-Besuch (ca. 3 Stunden)

Eine Ausfahrt mit den Schlittenhunden ist ein ‹must-do› in Lappland. So gehört es natürlich zu Ihrem Erlebnis-Programm. Auch für die Husky-Safari erhalten Sie eine saubere Einführung, wie der Schlitten zu steuern ist mit den entsprechenden Kommandos für Ihr Husky-Team, welches Ihren Schlitten später durch die herrliche Winterlandschaft zieht.

Sie werden die Aufregung der Hunde spüre, bevor es losgeht sowie die tiefe Ruhe und Gelassenheit unterwegs, dann wenn die Huskys tun können, was sie am meisten lieben – durch die winterliche Landschaft rennen. Auch lernen Sie bei dieser Aktivität die Husky-Farm kennen. Die Ausfahrt mit den Huskies dauert rund eine Stunde und ist für zwei Personen pro Schlitten ausgerichtet, so können Sie abwechselnd lenken und geniessen.


Aurora Camp (ca. 2,5 Stunden)

Die Inari-Wilderness Lodge hat eigene kleine Hütten an jenen Standorten errichtet, die eine optimale Sicht auf die Nordlichter bieten. Die Fahrt zu den Aurora Camps dürfen Sie auf dem Schlitten sitzend zurücklegen, der von einem Schneemobil gezogen wird. Am offenen Feuer und bei warmen Getränken können Sie ganz entspannt den Himmel nach dem Naturschauspiel absuchen.


Nordlicht-Jagd mit dem Schneemobil (ca. 2,5 Stunden)

Eine weitere Gelegenheit die Polarlichter zu bestaunen, erhalten Sie mit der zusätzlichen Motorschlitten-Ausfahrt am Abend, wobei bereits das Fahren mit dem Schneemobil in der Dunkelheit ein wahres Erlebnis ist. Gemeinsam suchen Sie den Himmel nach dem farbigen Schauspiel ab und halten natürlich, wo immer sie erscheinen. Ihr Guide hat warme Getränke für Sie mit dabei.


Tag 5: Rückreise

Frühstück und Transfer bis Ivalo Flughafen, Rückflug

deutsch français italiano english