Nordlicht- u Erlebnisreisen

Svanstein Lodge - einmaliges Schweden!

Programmablauf

Reiseverlauf der Woche "Supreme", 7 Nächte

Tag 1: Anreise nach Rovaniemi
Flug bis nach Rovaniemi und Fahrt mit Minibus nach Svanstein, ca 1.5 Stunden an die finnisch-schwedische Grenze, Bezug des Chalets, Abendessen und Begrüssung.  

Tag 2: Ein Tag in der Natur
Heute reisen Sie in die Vergangenheit: heute lernen Sie, wie man ein Schneeiglu baut, wie Sie sich in der Natur orientieren können, Sie probieren sich im Eisfischen und erfahren, wie man Feuer in der Wildnis macht und das Essen über dem offenen Feuer vorbereitet. Am Nachmittag ist Zeit für die Sauna oder das Schwimmbad, gemütlich lassen Sie den ersten Tag im Kaminzimmer im Haupthaus ausklingen.   

Tag 3: Besuch eines Sami Dorfes mit dem Motorschlitten
Der Motorschlitten ersetzt noch heute in vielen Gegenden Finnlands das Auto. Wege und Strassen sind oft unzugänglich, mit den PS-starken Motorschlitten und seinen breiten Kufen hingegen können auch die abgelegensten Orte im tief verschneiten Winter noch erreicht werden. Sie starten heute den Motor und fahren zum Korju Sami Village, ein Dorf, in dem Sie Einblicke bekommen in das Leben und die Kultur der Ureinwohner. Nach dem Lunch haben Sie Gelegenheit, den Einwohnern im Umgang mit ihren Rentieren über die Schulter zu schauen, bevor es am Nachmittag in rasanter Fahrt wieder zurück geht nach Svanstein. Zwei Personen teilen sich einen Motorschlitten.

Tag 4: Rentiersafari und Besuch des "Arctic Snowhotels"
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Rentiergehege. Rentiere sind noch heute der Haupterwerbszweig vieler Sami und Bauern. Sie schirren Ihr Rentier selbst an und werden eingewiesen. Je zwei Personen sitzen in einem Schlitten hinter einem Rentier. Deutlich weniger schnell als mit den Husky aber mindestens ebenso spannend ist die Fahrt hinter den grossen Tieren. Mittags essen Sie am offenen Feuer. Auf dem Rückweg von der Rentierfarm besuchen Sie noch das Arctic Snowhotel, ein Kunstwerk, was jedes Jahr von neuem im Dezember erbaut wird. Man kann in den eisigen Räumen übernachten oder aber nur als Besucher die Kunstwerke der Eiskünstler bewundern. Am Nachmittag Rückfahrt zur Svanstein Lodge.

Tag 5: Schneeschuhsafari und Mittagslunch in der Wildnis
Heute brechen Sie auf, mit den Schneeschuhen die abwechslungsreiche und eindrückliche Landschaft Lapplands zu bestaunen. Ihr Guide weiss viele Geschichten zu erzählen, gemeinsam begeben Sie sich auf Spurensuche von Rentieren und Elchen. Mittagslunch unterwegs, Rückkehr nach etwa fünf Stunden.

Tag 6: Schlittenhundetour, 40 km
Der Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück im Hauptgebäude. Anschliessend werden die Hunde vorbereitet für eine etwa fünfstündige Huskysafari. Das Abenteuer beginnt mit der Einweisung und dem Einspannen der Hunde. Dann geht die Fahrt los durch die Weite Skandinaviens. Sie fahren Ihr eigenes Gespann und sind für Ihr Team verantwortlich. Sehr schnell spüren Sie die Leidenschaft der Tiere am Laufen und sind begeistert von dem treuherzigen Wesen der Huskys. Mittagslunch unterwegs und Fahrt mit dem Hunden am Nachmittag. Rückkehr am späten Nachmittag, Möglichkeit zur Sauna und Abendessen.

Tag 7: Tag zur freien Verfügung
Nach intensiven Tagen können Sie den letzten Tag nach Lust und Laune gestalten. Sie können vor Ort eine zusätzliche Aktivität buchen, oder aber einfach mit Schneeschuhen oder Langlaufski die Woche in der Umgebung von Svanstein ausklingen lassen. Abschiedsabend.

Tag 8: Rückreise
Nach dem Frühstück Rückfahrt zum Flughafen Rovaniemi, Rückflug oder Verlängerung in Helsinki.

 

deutsch français italiano english