Schlittenhunde-Touren

Husky Skitrekking | 2019

Husky Skitrekking

Das Kombi-Erlebnis für Langläufer und Schlittenhundefans

In Norwegen ist man nahe der Natur und weit entfernt vom Alltag. Besonders der Norden Norwegens gilt als Europas einsamste und unzugänglichste Region, eine ungezähmte und wilde Landschaft. Doch genau hier finden Sie wohltuende Ruhe und ein lebenserweckendes Abenteuer. Denn die Erholung im Freien ist ein wesentlicher Bestandteil norwegischer Identität. Das in Norwegen wohl weltweit einzigartige ‹Jedermannsrecht› erlaubt allen Bürgern und Gästen die Natur uneingeschränkt zu geniessen und ihre Früchte zu nutzen, dazu gehören auch die Nationalparks.

Können Sie sich dazu das Unterwegssein mit einem Husky fernab der Zivilisation vorstellen? Ohne jegliche motorisierte Hilfe? Eine einmalige Herausforderung, die tiefes Glück beschert. Das Skitrekking bietet Ihnen diese Möglichkeit. Skitrekking wird von den Norwegern Snørekjøring genannt und ist weit mehr als ein Volkssport. In der nordischen Gegenden Skandinaviens ist diese Art der Fortbewegung eine wahre Kultur. Das Skitrekking verschafft Hund und Mensch Bewegung. Und: Besonders bergauf ist der ziehende Hund von unschätzbarem Wert, so geniesst man gemeinsam die winterliche Landschaft.

Die Skitrekking-Tour richtet sich an naturbegeisterte Langläufer, die eine neue Herausforderung und auch ein wenige das Abenteuer suchen. Sie erleben das Band zwischen Hund und Mensch in einer ganz neuen Intensität. Einzig sollten Sie sich sicher auf den Skis fühlen. Alles Weitere wird Ihnen vermittelt und Sie werden es von ganz alleine spüren lernen. Dazu gehört auch der Umgang mit Hund und Leinen, das Fahren mit der Pulka, Tiefschnee und Abfahrten im Gelände – eben das volle Programm.

deutsch français italiano english