Schlittenhunde-Touren

Tagestouren im schwedischen Fjell | 2017

Wissenswertes von A - Z

Ausrüstung
Die grundlegende Ausrüstung wird Ihnen gestellt und ist im Reisepreis inbegriffen (Overall, Winterstiefel, 2 Schlafsäcke - aus Daune & Synthetik). Falls Sie bereits über eigene Ausrüstung verfügen, können Sie natürlich gern diese mitbringen.
Zu Ihrer Reisevorbereitung erhalten Sie von uns eine Ausrüstungsliste.

Teilnehmerzahl
Wir bieten unsere Touren ausschließlich in kleinen Gruppen bis maximal 6 Teilnehmern an. Dadurch gewährleisten wir ein höheres Maß an Sicherheit auf unseren Touren und eine größtmögliche Betreuung durch unsere professionellen Tourenleiter (Musher), die Ihnen vorausfahren. Die Mindestteilnehmerzahl für alle Touren beträgt 3 Teilnehmer. Aufgrund des Expeditionscharakters der Tour beträgt das Mindestalter der Teilnehmer 16 Jahre.

Temperaturen
Sie müssen sich auf Temperaturen von bis zu - 30°C einstellen können. Allerdings werden Sie kaum Zeit zum frieren haben, denn es ist ja Ihre aktive Teilnahme gefragt. Unter Voraussetzung der entsprechenden klimatischen Verhältnisse (Schneelage) garantieren wir Ihnen die Durchführung aller Touren.
Sie sollten jedoch in der Lage sein, sich jeder Situation anzupassen. Aus diesem Grund behält sich unser Tourenleiter vor Ort jederzeit Änderungen im Ablauf der Touren vor.
Unstete Wetterbedingungen und andere unvorhersehbare Ereignisse erfordern ein Höchstmaß an Flexibilität von unseren Teilnehmern.

Gesundheitliche Voraussetzungen
Wir setzen bei allen unseren Teilnehmern einen guten Gesundheitszustand und eine normale Kondition voraus. Wir empfehlen allen unseren Teilnehmern den Abschluß einer Auslandsreisekranken- und Unfallversicherung.

Tourenleiter
Unsere deutschen Tourenleiter (Musher = Hundeschlittenführer) haben eine besondere Beziehung zu unseren Hunden und langjährige Erfahrung im Schlittenhundesport. Sie sind mit der Hochfjällregion Mittelschwedens und ihren Witterungsbedingungen bestens vertraut, sodass sie sich flexibel an jegliche Situation einstellen können.

Gelände und Strecke
Bitte beachten Sie: Die Hunde sind zwar sehr guter Kondition und können problemlos weite Distanzen zurücklegen, dennoch müssen sie ebenso den Wetterbedingungen trotzen wie Sie selbst. Sie sind auf Ihre Mithilfe angewiesen.
Die Wege folgen hauptsächlich Skidoo-Trails und führen über zugefrorene Seen und Flüsse, durch tief-verschneite Waldgebiete und anspruchsvolleres Gelände, wie das bergige Hochfjäll, d.h. über die Baumgrenze hinaus. In dem Bereich sind wir verstärkt der unbeständigen Wetterlage ausgesetzt. In bergigem Gebiet müssen Sie auch schon mal absteigen und Ihrem Team helfen, Hindernisse zu überwinden.

 

deutsch français italiano english