Volksläufe

Island Marathon | 2020

Reiseprogramm

Montag 13.04.2020
Flug nach Keflavik, dem internationalen Flughafen von Island. Fahrt mit dem gebuchten Transfer zum Hotel in die Innenstadt nach Reykjavik. Möglichkeiten zum Abendessen in der Stadt oder direkt im Hotel, Sie sind in Gehminuten von der Fussgängerzone entfernt und können mit einem abendlichen Bummel die ersten Eindrücke der kleinen Landeshauptstadt gewinnen.

Dienstag, 14.04.2020
Am Dienstag geht es nach dem Frühstück auf den «Golden Circle» - eine beliebte Busrundfahrt zu den spektakulärsten Naturschauspielen der Insel. Bekannt ist der Gullfoss, der goldene Wasserfall, aber auch Besuche von zahlreichen heissen Quellen und Gysiren stehen weiter dem Programm. Der Tagesausflug dauert 8-9 Stunden. Individuelles Abendessen in Reykjavik.

Mittwoch 15.04.2020
Sie werden im Hotel abgeholt und zum Inlandsflughafen gefahren. Von hier geht es in den Norden, mit einer kleinen Maschine fliegen Sie nach Isafjördur entlang des bizarren Küstenabschnitts der Westfjords. Abholung vom Flughafen und 10 Minuten später erreichen Sie das Hotel in Isafjördur. Check In im Hotel.

Donnerstag 16.04.2020 und Freitag 17.04.2020
Nach dem Frühstück geht es auf die Loipe. Der Start- und Zielbereich liegt oberhalb des kleinen Fischereidorfes. Die Auffahrt ist spektakulär, langsam schlängelt sich der Allradbus hoch in die Berge. Möglichkeit zum Langlaufen, Fotos machen und Skitesten. Rückfahrt am frühen Nachmittag. Im Preis inklusive ist auch ein Ausflug zu einem der schönsten Wasserfälle Islands, dem majestätische „Dynjandi!»

Am Donnerstag findet auch der 25 km Skatinglauf statt!

Samstag 18.04.2020
Um 10 Uhr fällt der Startschuss für die 50 Kilometer in klassischer Technik in einer grossen kupierten Schleife in den Bergen der Westfjords. Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus zum Start- und Zielgelänge. Wer nicht die 50 Kilometer in Angriff nehmen möchte, kann auch auf die 25 oder 10 km Strecke gehen. Nach dem Zieleinlauf individuelle Rückfahrt mit dem Bussen vom OK, nachmittags in Isafjordur. Am Abend findet das grosse Galafest gegen Aufpreis statt.

Sonntag 19.04.2020
Nach dem Frühstück verladen Sie das Gepäck in den grossen Bus und los geht es „per Achse“ Richtung Süden entlang der zerklüfteten Fjorde. Die Fahrt ist ein Erlebnis, schon frühlingshaft warm kann es sein am Meer, während eine Fahrt über die beiden Hochebenen einer Expedition zum Nordpol ähneln kann. Nach etwa drei Stunden halten Sie an einem Restaurant mit einem Aussenschwimmbad, was nur von heissen Quellen bis auf Badewannentemperatur angeheizt wird. Ein Sprung ins Wasser ist eine angenehme Unterbrechung der abenteuerlichen Fahrt.

Am Nachmittag erreicht der Bus Reykjavik, es bleibt noch etwas Zeit für die Stadt, bevor Sie Abschied nehmen von der Insel aus Feuer und Eis.

Montag 20.04.2020
Frühstück und individueller Rückflug oder Verlängerung

deutsch français italiano english