Volksläufe

Island Marathon | 2018

Reiseprogramm

Dienstag 24.04.2018
Flug nach Keflavik, dem internationalen Flughafen von Island. Fahrt mit dem gebuchten Transfer zu unserem Hotel in die Innenstadt nach Reykjavik und Treffen der Gruppe. Möglichkeiten zum Abendessen in der Stadt oder direkt im Hotel, wir sind in Gehminuten von der Fussgängerzone entfernt und können mit einem abendlichen Bummel die ersten Eindrücke der kleinen Landeshauptstadt gewinnen.

Mittwoch 25.04.2018
Am Mittwoch vormittag können Sie sich entscheiden: entweder verbringen Sie den Tag in der Stadt, besichtigen die Fussgängerzone und die markanten Kirche am Berg, spazieren zum Hafen oder besuchen die zahlreichen Kaffees im Zentrum. Oder aber Sie besuchen die berühmten "Blue Lagoon", die Warmwasserquellen Islands. Der Ausflug einschliesslich einem warmen Bad in den Quellen wird den ganzen Vormittag in Anspruch nehmen und muss von uns im Voraus organisiert werden. Am späten Nachmittag fliegen wir vom Flughafen in Reykjavik nach Isafjördur entlang des bizarren Küstenabschnitts der Westfjords. Abholung vom Flughafen und 10 Minuten später erreichen wir das Hotel in Isafjördur, Abendessen.

Donnerstag 26.04. und Freitag 27.04.2018
Nach dem Frühstück geht es auf die Loipe. Der Start- und Zielbereich liegt oberhalb des kleinen Fischereidorfes. Die Auffahrt ist spektakulär, langsam schlängelt sich der Allradbus hoch in die Berge. Möglichkeit zum Langlaufen, Fotos machen und Skitesten. Rückfahrt am frühen Nachmittag. Fakultativ können Sie auch an einem Ausflug zu einem der schönsten Wasserfälle Islands teilnehmen. Der majestätische "Dynjandi" ist ohne Zweifel der eindrücklichste Ausflug in den Westfjords. Nachmittags Skivorbereitung oder Wachsservice. Startnummernabholung direkt am Hotel. Abendessen.

Samstag 28.04.2018
Um 10 Uhr fällt der Startschuss für die 50 Kilometer in klassischer Technik in einer grossen kupierten Schleife in den Bergen der Westfjords. Nach dem Frühstück werden wir mit dem Bus wieder zum Start- Zielgelänge gefahren. Wer nicht die 50 Kilometer in Angriff nehmen möchte, kann auch auf die 25 oder 10 km Strecke gehen. Nach dem Zieleinlauf individuelle Rückfahrt mit dem Bussen vom OK, nachmittags in Isafjordur. Am Abend findet das grosse Galafest statt. Die Eintrittskarten haben wir im Voraus organisiert, gemeinsam feiern wir den letzten Abend bei landestypischem Essen und einem bunten Rahmenprogramm.

Sonntag 29.04.2018
Nach dem Frühstück verladen wir unser Gepäck und los geht es „per Achse“ Richtung Süden entlang der zerklüfteten Fjorde. Die Fahrt ist ein Erlebnis, schon frühlingshaft warm kann es sein am Meer während eine Fahrt über die beiden Hochebenen einer Expedition zum Nordpol ähneln kann. Nach etwa drei Stunden halten wir an einem Restaurant mit einem Aussen-schwimmbad, was nur von heissen Quellen bis auf Badewannentemperatur angeheizt wird. Ein Sprung ins Wasser ist eine angenehme Unterbrechung der abenteuerlichen Fahrt.

Am Nachmittag erreichen wir unser in Keflavik oder Reykjavik, es bleibt noch etwas Zeit für die Stadt, bevor wir Abschied nehmen von der Insel aus Feuer und Eis.

Montag 30.04.2018
Frühstück und individueller Rückflug oder Verlängerung.

deutsch français italiano english