Volksläufe

Toblach - Cortina | 2020

Reiseverlauf

Programmablauf: 43. Skimarathon Toblach – Cortina

Donnerstag, 30.01.2020
Eigene Anreise bis nach Toblach, Hochpustertal. Einchecken im Hotel und Abendessen.
 
Freitag, 31.01.2020

Nach dem Frühstück heisst es heute, die Strecke ohne Rennatmosphäre unter die Lupe zu nehmen. Es bleibt Zeit, die imposante Bergwelt zu bestaunen. Am Dreizinnenblick eröffnet sich ein grandioses Panorama auf die Drei Bergriesen und das Höhlensteintal im weiteren Verlauf gibt noch einige Überraschungen von sich preis. Rennvorbereitung und  Startnummernabholung in Toblach am Nachmittag. Abendessen im Hotel.

Samstag, 01.02.2020, 42 km Klassik
Zu Fuss laufen Sie zum Start am Flughafenhangar in Toblach, wo am Morgen der Startschuss fällt für den 42 km Klassiklauf bis nach Cortina. Auf einer Schleife verläuft die Strecke über die freien Wiesen vor Toblach, führen dann in das bekannt Weltcupstadion von Toblach bevor es über den langen alten Bahndamm geht bis nach Cortina. Nach 42 Kilometern liegt das Ziel direkt in der Fussgängerzone von Cortina d’Ampezzo – im quirligen, wohl bekanntesten Wintersportort Italiens. Rückfahrt mit den Bussen der Organisation.

Sonntag, 02.02.2020, 30 km Skating
Frühstück und Räumen der Zimmer. Das Gepäck können Sie im Hotel deponieren, denn nach dem Lauf können Sie selbstverständlich noch im Saunabereich des Hotels duschen. Start ist wiederum in Toblach und erneut geht es über den malerischen Bahndamm bis in das Ziel in Fiames, kurz vor Cortina. Zurück geht es mit den Bussen vom OK. Zu Fuss zum Hotel und Abreise.

deutsch français italiano english