Volksläufe

Trollmarathon

Der Trollmarathon – von Venabu nach Sjusjøen

Erstmalig auch in der Skatingtechnik 15. April 2023

Die Troll-Loipe ist eine 180 km lange, markierte Skiwanderroute durch eine endlose Weite unberührter Natur vom Rondane-Nationalpark Richtung Süden bis Lillehammer, der olympischen Stadt.

1994 nun hat erstmals eine kleine Gruppe von langlaufbegeisterten Norwegern auf den südlichen 95 Kilometer den «Trollmarathon» durchgeführt, die Teilnehmer nennen es seit her "die schönste Skitour des Frühlings". Kein Wunder, vom Start am Venabygdsfjell bis zum Ziel auf Sjusjøen verläuft der Marathon in einer Höhenlage von 1000 Metern über dem Meeresspiegel und reichen von offenem Berggelände bis zu mehr bewaldeten Gebieten – für Klassikläufer und ganz neu auch für Skater.

Die Originalstrecke verläuft entlang der ausgeschilderten Trollløipe über eine Länge von 95 Kilometer, Hartgesottene können aber auch die längste Distanz von 120 Kilometer unter die Ski nehmen, während andere sich wiederum für 45 Kilometer ab Gopollen der 13 Kilometer ab Pellestova entscheiden.

 

deutsch français italiano english