Volksläufe

Ylläs-Levi | 2020

Ylläs – Levi 2020

Ein arktisches Erlebnis in der Frühlingssonne von Lappland

Der 70 km Klassiklauf “Ylläs-Levi” ist das letzte Rennen der Wintersaison innerhalb der Visma Ski Classic Serie. Weit nördlich des Polarkreises verbindet der Lauf den beliebten Langlaufort Äkäslompolo und den nicht weniger bekannten Alpin Ort Levi, an dem jedes Jahr der erste Skislalom der Saison stattfindet.

Start ist in Ylläs. Von hier an ist gleich der erste Berg zu meistern, bevor es in einer rasanten Abfahrt zum Äkäslompolo See – auch Start der 55 km Strecke - geht. Nur kurz sind die Flachpassagen, denn die nächste Herausforderung lässt nicht lange auf sich warten, der Kukas Tunturi: bei Freizeitlangläufern der Höhepunkt eines Tagesausfluges mit unglaublicher Fernsicht. Über den Pyhäsee führt der Kurs nun bereits in das Gebiet von Levi, durch einsame Waldstrecken, bevor es nach einem letzten Anstieg in den Zielsprint in das Dorfzentrum von Levi geht.

Das Klima im April ist immer noch winterlich, kalte Nächte sorgen für perfekte Loipenbedingungen.

deutsch français italiano english