Technique / Raquettes

Odlo Opening à Livigno | 2017

Vos moniteurs

Daniel Sandoz et Tanja Beumler

Daniel Sandoz, sportif d’élite pendant 10 ans avec une participation au J.O et à plusieurs championnats du monde de même que 2 victoires au célèbre marathon de l'Engadine. Il est instructeur de sport de neige diplômé, gère l'école de ski de fond de Silvaplana et est le fondateur / manager de Sandoz Concept SARL.

Daniel Sandoz se fera un plaisir avec son team de vous transmettre son expérience car il ne donne pas seulement ses conseils aux sportifs d’élite. Ces vacances actives sont idéales autant pour les débutants que les skieurs confirmés.

Fondatrice de Sandoz Concept avec Daniel Sandoz, professeur de ski de fond diplomé niveau 1, Tanja est une sportive convaicue (Participation à la Vasaloppet et à plusieurs marathon de l'Engadine entre autre) elle dirige le département "Sales et Marketing" de la société Sandoz Concept SARL depuis sa création en 2006.

Tanja Beumler und Daniel Sandoz

Natascia Leonardi

Professeur de ski de fond diplômé niveau 2, Natascia à représenté la Suisse pendant plus de 20 années en coupe du Monde avec à la clé une médaille de bronze au Jeux Olympique de Salt Lake City de même que de nombreuses Wordloppet (4 victoires au célèbre marathon de l'Engadine à la dernière Transjurassienne 2011 !). Tout ces arguments sont autant d'atout pour nos participants.

Natascia Leonardi

Ann van der Assche

Ann kommt aus Belgien und ist der Liebe zum Schneesport schon von Kind an verfallen. Ob Ski Alpin, Telemark, Snowboard oder Langlauf, ob Stangenfahren oder Formationen mit dem Demo-Team, ob Tiefschnee, Freeriden oder Skitouren - hauptsache es gleitet! Heute arbeitet Sie als Ausbilderin im Schneesport und als Langlaufleiterin für unsere Kurse und lebt im Engadin.

Ann van Assche

Toni Brunner

Toni's Leidenschaft ist der Langlauf - und im Sommer das "Lange-Laufen", vom Stadtmarathon bis zu Bergläufen. Toni tüfftelt gerne an der Technik, akribisch genau und mit viel Humor erhalten seine Gäste den Feinschliff auf der Loipe. Toni unterrichtet in Livigno oder begleitet die Reisen zu den Worldloppet Rennen, an denen er als aktiver Läufer die Gäste bestens betreuen und beraten kann.Toni lebt mit seiner Familie bei Luzern.

Toni Brunner

Stefan Leicht

Professeur de ski de fond diplômé en Allemagne, Stefan est Photolithographe de métier et excellent sportif polyvalent (ski de fond, vélo, escalade) il est présent à Livigno depuis 2006 comme moniteur.

Stefan Leicht

Christian Roth

Nach einer polysportiven Jugendzeit in Deutschland ist Christian in seiner Wahlheimat Einsiedeln erst spät mit dem Ausdauersport in Kontakt gekommen. Im Sommer sind ihm Outdoor Aktivitäten wie MTB, Rennvelo oder Inline willkommen. Im Winter darf es neben dem Langlauf auch gerne mal ein Skitour oder ein Tag auf dem Snowboard sein. Seinen Faible für romanische Sprachen kann er in Livigno ebenso gut ausleben wie seine Vorliebe für Dynamik und Technik im Langlauf.

Christian Roth

Tom Egger

Tom kommt aus dem Leistungssport der nordischen Kombinierer. Nach seiner Karriere ist er dem Langlaufsport treu geblieben und ist heute als Teamchef Nordic im Deutschen Skiverband tätig. Techniktraining vom Einsteiger bis zum Könner – mit Tom gibt es immer etwas zu lachen! Mit seiner Familie lebt Tom im Chiemgau, seine Heimat sind die Loipen in Reit am Winkl.

Tom Egger

Tina Vliegen

Tina stammt aus dem deutschen Rheinland und das kann sie mit ihrer offenen und ansteckend fröhlichen Art als Fitnesstrainer und Kursleiter auch kaum verbergen. Ihre Sportkarriere begann sie als junges Mädel auf Eisschnelllaufkufen. Während des Sportstudiums in Köln kamen dann noch das Laufen, Velofahren, Schwimmen und der Triathlon hinzu. Einzeln, oder im Team mit Erik, fand sie dann später besonderes Gefallen an Multisport-Events wie Adventure Racing, Gigathlon, Crosstriathlon, usw. 
Das Skilanglaufen hat sie als Wintertraining in der Eifel kennen und im Engadin lieben gelernt. Tina gefällt es, die Schweiz und die restliche Welt zu Fuss, per Bike oder Ski zu erkunden und ihre Faszination für Sport an andere weiterzugeben.

Tina Vliegen

Eric Vliegen

Obwohl Erik aus dem Flachland Belgien kommt, wurde seine Leidenschaft fürs Langlaufen schon sehr früh geweckt. Wegen der wenigen Schneetage in der belgischen Eifel wurde er zum Sommersportler mit den Sportarten Orientierungslauf, Triathlon, Mountainbike und Trailrunning.
Wenn Erik nicht gerade beim Training ist, arbeitet er als Fitnesstrainer und Physiotherapeut. Die Teilnahme bei einem Gigathlon entfachte bei Erik und Tina die Liebe zu den Schweizer Bergen. Somit leben die beiden, mit ihren Töchtern Emma und Leni, nun seit 2014 im Langlaufparadies Oberengadin. Beim zweiten Anlauf schaffte es Erik unter die Top 100 beim Engadiner Ski Marathon.

Erik Vliegen
deutsch français italiano english