Volksläufe

Saamirace in Finnland | 2018

Saamirace 2018 in freier Technik

Grenzgang am Ende der Welt!

Es reizt Sie die Einsamkeit, Ursprünglichkeit und Weite des Nordens in Verbindung mit einer gemütlichen Unterkunft und einem perfekten Loipensystem? Zweifelsfrei gehören die baumlosen Hügel im Pallas Nationalpark zur schönsten Landschaft Lapplands. Wie weisse Wattebausche liegen diese "Tunturis" aufgereiht an einer Kette, über die sich bis zu 250 Kilometer Loipe schlängeln. Im März und April haben hier die Langläufer das Sagen, denn für die Finnen aus dem Süden des Landes ist dies die Hauptreisezeit im Winter. Die Loipen sind bestens präpariert und abwechslungsreich geführt, ideale Voraussetzungen für eine Langlaufwoche in dieser sehr naturbelassenen und wilden Gegend Lapplands.

Nach vier Nächten im Gebiet Muonio geht es weiter in den Norden, in einer noch heute von dem Saami bestimmte Region, nach Enontekio. Unser Hotel liegt direkt am See, von wo sich das ganze Loipensystem in die Berge hinauf schlängelt, eine Landschaft, wie Sie ursprünglicher nicht sein kann. Ein besonderer Höhepunkt erwartet Sie am vorletzten Tag, denn dann findet das Saamirace über die Distanzen von 30, 60 und 90 Kilometer in freier Technik statt, von Norwegen bis zurück nach Enontekio durch die Tundra. Die Strecke wird nur einmal im Jahr für diesen einen Tag präpariert – sollten Sie da nicht dabei sein?

deutsch français italiano english